Books

NEXT: Erinnerungen an eine Zukunft ohne uns

NEXT: Erinnerungen an eine Zukunft ohne uns Best Download || [Miriam Meckel] - NEXT: Erinnerungen an eine Zukunft ohne uns, NEXT Erinnerungen an eine Zukunft ohne uns Die n chste Zeit geh rt nicht den Menschen sondern den Computern Was wir kaufen wohin wir reisen mit wem wir sprechen was wir m gen wen wir lieben all das ist in den Netzwerken l ngst gespeichert

  • Title: NEXT: Erinnerungen an eine Zukunft ohne uns
  • Author: Miriam Meckel
  • ISBN: 3499628368
  • Page: 159
  • Format: Book

NEXT: Erinnerungen an eine Zukunft ohne uns Best Download || [Miriam Meckel], NEXT: Erinnerungen an eine Zukunft ohne uns, Miriam Meckel, NEXT Erinnerungen an eine Zukunft ohne uns Die n chste Zeit geh rt nicht den Menschen sondern den Computern Was wir kaufen wohin wir reisen mit wem wir sprechen was wir m gen wen wir lieben all das ist in den Netzwerken l ngst gespeichert und wird so ausgewertet dass wir vorhersagbar werden Wir kaufen B cher die uns vorschl gt wir h ren Musik die Apple uns empfiehlt wir befreunden uns m NEXT: Erinnerungen an eine Zukunft ohne uns Best Download || [Miriam Meckel] - NEXT: Erinnerungen an eine Zukunft ohne uns, NEXT Erinnerungen an eine Zukunft ohne uns Die n chste Zeit geh rt nicht den Menschen sondern den Computern Was wir kaufen wohin wir reisen mit wem wir sprechen was wir m gen wen wir lieben all das ist in den Netzwerken l ngst gespeichert

  • NEXT: Erinnerungen an eine Zukunft ohne uns Best Download || [Miriam Meckel]
    159Miriam Meckel
NEXT: Erinnerungen an eine Zukunft ohne uns

About "Miriam Meckel"

  1. Miriam Meckel

    Miriam Meckel Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the NEXT: Erinnerungen an eine Zukunft ohne uns book, this is one of the most wanted Miriam Meckel author readers around the world.

895 Comments

  1. Ein schlimmer Blick in unsere Zukunft ist es, was uns die Autorin mit ihrem Buch bietet Der Mensch verschmilzt mit der Maschinenwelt, dem fehlerlosen, allwissenden System der Algorithmen In diesem System der Unfehlbarkeit gibt es keine Zuf lle mehr, gibt es keinen Platz f r Abweichungen, keinen Platz f r Phantasie, f r Individualit t, f r Menschliches Auch G tter Gott werden wird nicht mehr ben tigt Alle Menschen werden gleich, die Menschheit wird ein Mensch Jeder wei , denkt, f hlt wie alle und [...]


  2. Der Inhalt des Buches ist Aufschlu reich und interessant Man kann es weiter empfehlen.Das Buch ist spannend geschrieben und mahnt uns mit der Erde gut umzugehen.


  3. Auch wenn dieses Buch nicht gerade fr hlich, sondern eher nachdenklich macht Es ist m.E ein Must Have f r alle Digital Natives ebenso, wie f r ganz normale Webbewohner.


  4. Habe das Buch meinem Freund von Beruf Informatiker zu Weihnachten gekauft Ich kann pers nlich kein inhaltliches Feedback geben, aber mein Freund hat nach den ersten 30 Seiten das Buch entt uscht zur Seite gelegt und auch nicht mehr zur Hand genommen.


  5. Mein Ausstieg aus dem Buch kam nach etwas mehr als 100 Seiten die Autorin beschreibt dort ein Maschinen Experiment, in dem menschliche Gehirne extrahiert werden der eine Mensch leckt dann am Gehirn des anderen, woraufhin dieser zu kichern beginnt.Was ich anfangs noch am sant fand dieser r ckschauend erz hlende Algorithmus wurde mir im weiteren Verlauf immer l stiger man erkennt keine klare Linie , die gew hlte Erz hlform rutscht immer wieder in ein nettes Kaffee Klatsch Geplauder ab, bei dem man [...]


  6. Ein spannendes Thema Wird k nstliche Intelligenz den Menschen versklaven Ja sagt Miriam Meckel Aber muss das in Form eines berkomplexen Philosophie Essays dargereicht werden Nein sage ich Das Buch verspr ht kalte Leblosigkeit Sprachlich und strukturell Das soll so werden Sie jetzt vielleicht denken ist ja auch eine Dystopie Und die Protagonisten bestehen aus Nullen und Einsen Aber es liest sich furchtbar spr de und verkopft.


  7. Habe zwar nur die ersten ca 80 Seiten gelesen, dann konnte ich nicht mehr, habe nur noch durchgebl ttert und werde es nicht mehr weiterlesen Leider muss ich sagen, meine Aufmerksamkeit konnte das Buch nie erlangen, ganz zu Schweigen davon, dass es mich in irgendeiner Weise gefesselt h tte musste mich ganz im Gegenteil durch die Seiten qu len Habe Informatik studiert und muss sagen, ein thematisch schwaches und v llig unn tiges Buch Die zentralen Themen sind schon tausendmal wesentlich kenntnisre [...]


  8. Im verbogenen Stil und bem hten Tonfall wirrt die Autorin durch das Konstrukt ihrer pers nlichen vision ren Schau Im hohen Preis inbegriffen sind lose Phantastereien, thematische Sprunghaftigkeit und literarische Aufgeblasenheit.Verzichtenswerte Larifari Lekt re.FAZIT ber den Prominentenanhangsstatus der Autorin hinwegsehen und gehen und sich wirklich gehaltvolle Literatur zu diesem Thema besorgen.


Leave a Comment